Druckwellenimpulsregenerierung

Seit Anfang Oktober 2007 hat die OCHS Bohrgesellschaft mbH, Nürnberg, eine neue Jetreg-Anlage für die Durchführung von mechanischen Regenerierungen mittels Druckwellenimpulsverfahren durch Wasserhochdruck gemäß DVGW-Regelwerk W 130 in Betrieb genommen.

Eine Hochdruckkolbenpumpe mit 200 kW Leistungsbedarf und gegenläufig rotierenden Spezialdüsen erzeugt einen gepulsten Wasserstrahl mit großer Wassermenge. Diese reinigen sowohl die Rohrinnenwände als auch die Filterschlitze und erzeugen eine Dynamik in der Filterkiesschüttung, die eine Trennung der Ablagerungen im Filterkies verursacht. Durch gleichzeitiges Abpumpen mit großen Wassermengen werden die gelösten Partikel mobilisiert, übertage ausgetragen und mengenmäßig erfasst. Trennung, Austrag und Kontrolle werden somit in einem gleichzeitig stattfindenden Arbeitsgang durchgeführt. Die im aktuellen Arbeitsblatt W 130 geforderten Prinzipien werden somit optimal erfüllt.

Ansprechpartner

Peter Pickl

Peter Pickl

Geschäftsführer

pickl.peter@ochs-bau.de
Tel: 0911 / 32 43 00
Fax: 0911 / 32 43 051
.

Frank Herrmann

Frank Herrmann

Geschäftsführer

herrmann@ochs-bau.de
Tel: 0911 / 32 43 00
Fax: 0911 / 31 43 02
Mobil: 0163 324 30 30

Armin Goldfuss

Armin Goldfuss

Bauleiter

goldfuss@ochs-bau.de
Tel: 0911 / 32 43 00
Fax: 0911 / 31 43 02
Mobil: 0163 324 30 43

Ralf Dinkelmeyer

Ralf Dinkelmeyer

Bauleiter

dinkelmeyer@ochs-bau.de
Tel: 0911 / 32 43 00
Fax: 0911 / 31 43 02
Mobil: 0163 324 30 74